Bitumenschindeln & Bitumenbahnen aus Kärnten

Bitumen sind ein organischer Baustoff, der sowohl natürlich entstehen kann (sogenannter „Naturasphalt“), als auch bei der Erdölerzeugung als Restmaterial anfällt, weiterverarbeitet und aufgrund seiner abdichtenden Eigenschaften zum Abdichten von Dächern und Mauerwerk eingesetzt wird. Es gibt kein anders Produkt, das heutzutage zur Verhinderung von Feuchtigkeitseintritt so weitläufig angewandt wird wie Bitumen.

Bitumenschindeln aus Kärnten

Bitumen für Zimmerer, Dachdecker und Schwarzdecker

Ob Dach, Wand, Keller, Balkon oder Terrasse, mit Bitumen wird Ihr Gebäude vor Wassereintritt geschützt und dicht gemacht. Bitumenschindeln & Bitumenbahnen aus Kärnten von PEHR+PARTNER zeichnen sich durch besonders qualitätsvolle Eigenprodukte oder Spezialabdichtungen der federführenden Unternehmen Villas & Icopal aus.

Unser Produktprogramm für Zimmereibetriebe

  • Bitumenschalungsbahnen zur Komplett-Abdichtung des Dachstuhls
  • Diffusionsoffene Schalungsbahnen aus Kunststoff, Feuchtigkeit kann durch das Dach entweichen.
  • Dampf- & Windbremsen – das Bindeelement zwischen Holz & Dichtungsbahn
  • Klebe- & Dichtbänder


Unser Produktsortiment für Dachdecker & Schwarzdecker

  • Bitumenbahnen zur Abdichtung von Dächern jeder Art: Steildächer, Flachdächer.
  • Bitumenbahnen für den Grundmauerschutz gegen Wasser- & Grundwassereintritt
  • Bitumendachschindeln in verschiedenen Farben & Formen (Rechtecke, Biberschwanz etc.).

Interesse an einer Beratung & Lieferung?

Eine gesamte Produktübersicht finden Sie unter Preise.

Kontaktieren Sie uns oder nützen Sie die Möglichkeit, uns Ihre Online-Anfrage zu übermitteln.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch und erstellen Ihnen gerne ein detailliertes Angebot.

Das witterungsbeständige Bitumendach – auch bei Hagel sicher

Bitumendachschindeln verleihen nicht nur jedem Dach eine persönliche Note durch die mögliche Farben- und Formenvielfalt, sondern das moderne Bitumendach ist zudem äußerst unwetterbeständig. Wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, ist es insbesondere gegen Hagelschäden resistent.

Die Anfänge der Bitumendächer reichen in die 1960/70-er Jahre zurück. Die Technologie ist heute hochentwickelt und weit fortgeschritten. Die Vorteile gegenüber dem Ziegeldach liegen auf der Hand: Bitumendächer sind widerstandsfähiger, zudem relativ leicht und kostengünstig.

Flachdach

Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL